Oberkommando Cardassia



Aktuelle Zeit: 20. Sep 2017, 11:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Illegale Wühlmausrennen
BeitragVerfasst: 6. Apr 2014, 17:34 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: 09.2011
Beiträge: 144
Geschlecht: nicht angegeben
Cardassianer genießen allgemein das Glücksspiel, und die Regierung duldet es so lange, wie es ist staatlich eingeschränkt ist und das Zentralkommando daran seinem Anteil daran mitverdient.

Dies bedeutet jedoch noch nicht dass dadurch illegale Glücksspielaktivitäten, wie Wühlmausrennen oder seinen noch abscheulicheren Bruder der Wühlmauskampf gestoppt werden konnten. Wühlmausrennen sind nämlich gleichermaßen sehr beliebt bei den Soldaten und den Zivilisten der Union. Die Rennen sind auf Cardassia verboten, so daß die Spieler sich im Geheimen treffen, um ihre Wetten zu platzieren.

Das "Haus" dient als der Buchmacher und die Wettquoten werden nach Stärke, Zähigkeit und Geschwindigkeit der nagetierähnlichen Kreatur ausgelegt. Viele Spieler bringen ihre eigenen Wühlmäuse zu den Rennen. Solche Verbrecher werden viel in die Verbesserung und das Training ihrer Wühlmäuse investieren, um den Erfolg Ihrer Wetten zu gewährleisten. Einige gehen sogar so weit, ihre Wühlmause mit verschiedenen Kraft-und Ausdauersteigernden Drogen vollzupumpen, aber mehr als ein Trainer wurde auf diese Art ebenso schon von Spielerkollegen umgenietet.

Mit Zahlen, die auf ihre Rücken zur einwandfreien Identifizierung gemalt werden, gehen die Tiere an den Start. Wenn der Startschuss und der Startblock fällt, explodieren die Wühlmäuse regelrecht. Die Läufe können von Spielhöllen zu Spielhölle variieren, aber die illegale Natur des so genannten Sports macht reguläre Strecken einfach unpraktisch. Es ist nicht ungewöhnlich für die Wühlmäuse sich den Weg zur Ziellinie freizukämpfen oder freizubeißen, und es gibt Nebenwetten, bei denen gewettet werden kann, wann ein Tier im hohen Bogen aus dem Rennen geworfen wird oder wer am schnellsten verliert. Möglicherweise schafft es wenigstens ein Tier die Ziellinie zu erreichen, damit die Wetten ausgezahlt werden können. Die überlebenden Wühlmäuse werden weiter im Rennen bleiben.

Das Prozedere wird normalerweise zwei bis drei Stunden so laufen, bis die Strecke geschlossen wird, nur um irgendwo anders wieder neu zu eröffnen. Nicht allgemein bekannt ist, dass die Scravvan Familien die Spielhöllen in der gesamten Union steuern. Wenn eine Spielhölle irgendwo im Gebiet einer anderen Verbrecher-Familie eröffnet, dann kann es passieren, dass der obisidiansiche Orden einfällt, die Spielhölle schließt, und die Verbrecher, welche die Spielhölle betrieben haben exekutiert werden. Dies stellt auch sicher, daß es keine Konkurrenz innerhalb des eigenen Territoriums gibt.


Nach oben
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
© phpBB® Forum Software | Design phpbb.so • phpBB3 Forum von phpBB8.de