Oberkommando Cardassia



Aktuelle Zeit: 18. Okt 2017, 05:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: unsorted 2
BeitragVerfasst: 17. Feb 2011, 08:13 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: 02.2011
Beiträge: 144
Geschlecht: männlich
Auf der Suche nach Dr.Ex-Deux
[RFS] Richard Woolsey (3455) 03.05.2384 00:21
Gelöscht
Bild
3294
An Bord der [RFS] Marakesch

Richard Woolsey hatte sich gerade von seinem schweren Helmtrauma erholt und war auf dem Flug zu seiner neuen Kolonie. Er war wohl gelaunt und vergnügt, so litt er nicht mehr unter dem Zwang bei jeglicher Gefahr seinen schweren Tritanium Schutzhelm auf zu setzen und sich tief, ja sogar sehr tief in den Boden zu vergraben, wenn das Wort „Klingone“ oder „Angriff“ fiel.
Er widmete sich jetzt wieder ganz seinen interstellaren Pflichten als Politiker und offizieller Vertreter der RFS. Er trug seinen Lieblingsanzug und bequeme Slipper aus weichem Leder. Seine Krawatte, ein unbedingtes Muss für einen Mann in seiner Funktion, war aus reiner Minarischer Seide. Er verstand die Art der Ferengies manchmal zwar nicht aber einige der Erwerbsregeln machten durchaus Sinn, besonders die über Kleidung, und mal ehrlich, Woolsey lächelte bei dem Gedanken, wäre es nicht angenehm seine Chefin mal in weiblicher Ferengie „Dienstuniform“ zu sehen?

Nach der kurzen gedanklichen Abschweife wurde Woolsey durch eine
Kommunikation Mitteilung wieder in die Realität zurück gerufen.

„Es ist ein Schiff mit „Wraith“ Kennung von Deux. Ein gewisser Herr „Zweiter“ will Sie sprechen. Es ist dringend. Ich lege es in Ihren Raum Herr Vizepräsident!“

Woolsey nickte zustimmend und ging in seinen Raum.
Auf dem Bildschirm sah man einen etwas nervösen „Wraith“ mit seinen langen weißen Haaren. Woolsey konnte nichts für seinen ausgesprochenen Sinn für Ästhetik, aber er fand langes weißes Haar einfach ungepflegt. Wie dem auch sei, der zottelige „Weißhaarige“ teilte ihm mit, dass sein Freund Dr.Ex-Deux seit 2 Tagen vermisst wird. Die letzten bekannten Koordinaten wurden übertragen, Woolsey befahl seinem Schiff der RFS Marakesch, sich umgehend an der Suche nach Deux zu beteiligen. Das war er Deux schuldig, schließlich hatte Deux ihn auch schon einmal gerettet und ihn bei seiner Therapie gegen seine Sicherheitsphobie unterstützt. Wenn auch seitens Deux bei seiner damaligen Rettungs- und Suchaktion Rache die Motivation war, so konnte man doch jetzt von tiefer Freundschaft reden. Deux musste gefunden werden.


Tbc

Auf der suche nach Dr-Ex Deux
[RFS] Dr. Ex-Deux (568) 08.05.2384 05:16
Gelöscht

3299
An einer neutralen Handelsstation vor langer Zeit :

„Nochmal 100 Dili und sehen“ lachte der Chalnoth Uxel Deluka. Es hatte den vollständigen Namen Uxel Deluka, der Lächelt. Er war ein sektorweiter Spieler, Krimineller und Terrorist und hatte gerade Deux um 2k Dili erleichtert. Es war nicht leicht einen Wraith im Bluffen zu schlagen, es sei denn man spielte ein doppeltes Spiel, und was der Chalnoth nicht wusste, war das die Wraith telepatische Fähigkeiten hatten. Deux spürte eindeutig, Uxel hatte betrogen, das Ass hatte er geschickt gegen die 7 ausgetauscht und wortwörtlich aus dem Ärmel geschüttelt. Nun war man nicht mehr im „wilden Westen“, Deux blickte Uxel Deluka an:

„Du hast betrogen Chalnot Uxel, du hast die 7 im Ärmel, gib mir mein Dili zurück! Oder ich werde unangenehm!“

Uxel Deluka, der Lächelt tat was er am besten konnte, er lächelte:

„Deux, Deine Rasse ist eine Minderheit, vielleicht minderwertig, aber das ist enttäuschend, Wraith sind schlechte Spieler und auch noch schlechte Verlierer!“

Er schob schon fast beleidigend einen Gutschein über 1 Dili in Richtig Deux:

„Hier Weißkopfadler kauf dir und Deines gleichen ein Getränk, und von dem Rest kaufst du dir ein Buch, wie kann ich besser verlieren!“
Uxel lachte, Deux sprang auf und schlug Uxel einen rechten Haken der klatschend auf die rechte Wange traf, innerhalb weniger Minuten war eine Prügelei im Gange, bis die Sicherheitskräfte einschritten und Deux und Uxel inhaftierten. Noch auf dem Weg zur Zelle war klar, dort auf dieser Station wurde eine Feindschaft geboren zwischen 2 Rivalen.

„Uxel Deluka, der Lächelt, ich werde Dich finden, und dann wirst du für Dein falschen Spiel bezahlen!“
Uxel, wie immer lächelnd:

„Dr. Ex-Deux, du bist mir immer willkommen als Opfer, wir sehen uns wieder, ich werde dir beibringen zu verlieren, du Omaboy!“


An Bord der D´Kora Deadline (Wraith Kreuzer) vor kurzem:

Deux hatte sich auf dem Handelsposten Beta mit der Verbreitung von „Woolsey´s Tritanium Gornschuppenpanzerungs Helmen“ beschäftigt und einen Ferengi Vertreter 100 Helme verkauft für einen überzogenen Preis, als plötzlich und unerwartet ein ziemlich kleiner Mann mit Kapuze lauthals das Gerücht verbreitete das es einen Planeten ganz in der Nähe geben würde, der mit riesigen Iratus Käfern bevölkert wäre.
Dieser Typ suchte Söldner mit einem Kampfschiff um diese Iratus Käfer auszulöschen.

Deux traute seinen Ohren nicht und fragte den kleinen Mann mit der Kapuze welcher Planet das denn wohl sein könnte?

„Ein Klasse R Planet hier ganz in der Nähe, dort war früher einmal eine Gefangenen Strafkolonie für den Abschaum der Galaxie“
„Gen-Manipulierte Mörder, Mutanten und andere Verurteilte saßen dort ein, sogar der aller schlimmste des Abschaums, Uxel Deluka (der Lächelt), sagt ihnen der Name etwas Herr Deux, oder Wraith“ ?

Deux schüttelte den kleinen Mann und sagte mit lauter bestimmender Stimme...
„Rück die Kordinaten raus sonst vergesse ich mich“

Sekunden später ließen sich Deux und seine Crew auf die Deadline beamen und nahmen Kurs auf diesen Klasse R Planet.

Deux gab seinem ersten Offizier die Anweisung im Computer mehr Informationen über den Planeten und Strafkolonie der Klasse R, sowie über diesen Uxel Deluka einzuholen.

„So auf einem Planeten der Klasse R, ohne Sonne, ohne Licht hat er sich versteckt dieser falsch Spieler Uxel Deluka, der Lächelt, ich werde ihm sein Dauerlächeln austreiben! Bleiben Sie im Orbit, ich nehme eine Shuttle um in Richtung Lebenszeichen vorzustoßen.“

Das Shuttle machte sich in Richtung Klasse R Planeten auf, ein merkwürdiger Planet ohne Sonne, aber trotzdem herrschten die notwendigen Bedingungen für Leben. Dieser Planet war abseits von Handelsrouten in einem kleinem System ohne Sonne, ideal für eine Strafkolonie. Deux landete sein Shuttle und als er die Beleuchtung einschaltete lag eine weibliche verletzte Person vor ihm. Er beugte sich runter und versuchte Kontakt aufzunehmen, als ihn ein harter Schlag auf dem Hinterkopf traf.

Als Deux wieder zu sich kam lag er fixiert auf einer Pritsche und schaute in die hässlichen Augen eines Chalnoth, Uxel Deluka, der lächelt, grinste Deux an und sprach:

„Nun Wraith, Deine Rasse ist eine widerliche Minderheit, aber das stört mich nicht, sondern das Du weißhaariger Abschaum mich vor 2 Jahren auf diesen Planeten gebracht hast, das werde ich dir nicht vergessen, alles nur wegen einer Pik 7 und ein paar Einheiten Dili. Jetzt wirst du langsam sterben, wenn du tot bist nehme ich Deine Identität an, mit Deinen Genen und die des Käfers, werden die Wraith wieder zu dem, was Sie waren, gefürchtet und mächtig. Deine Leute werden nicht mal merken, dass ich du bin, auf einen DNA Strang mehr kommt es nicht an, Sie werden mir vertrauen, und dann bin ich hier weg, du dagegen hast nur noch ein paar Stunden, Wraith!“

Uxel, dem Deux jetzt nicht mehr den Zusatz, der Lächelt gab, sondern Uxel Deluka, hieß nun der Grausame. Deux versuchte die Fesseln zu lösen, aber er war chancenlos. Das Ende war nun besiegelt. Deux war verzweifelt, aber dann unter ständig wachsenden Schmerzen, die die unbekannte Injektion von Uxel hervorrief erinnerte sich Deux an Richard Woolsey, dem er schon mehrmals das Leben gerettet hatte. Die Kraft der Telepathie war nun die einzige Chance die er noch hatte, aber würde Woolsey diese Botschaft der Gedanken verstehen, Richard war doch selber erst Sieger über seine Paranoia geworden, würde Woolsey kommen?


Tbc


Nach oben
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
© phpBB® Forum Software | Design phpbb.so • phpBB3 Forum von phpBB8.de